Heizzentrale

Als zweiten Schritt in Richtung einer gesamtheitlich effizienten Energieversorgung des Weser-Stadions installierten die Stadionpartner EWE und swb die Heizzentrale Süd/West. Diese sorgt mit einer innovativen Mikrogasturbine für die direkte Stromerzeugung vor Ort. Diese basiert auf einer in der Luftfahrt entwickelten Turbolader-Technologie. Gleichzeitig sorgen zwei Heizkessel für die Wärmeversorgung. Diese sogenannte „Kraft-Wärme-Kopplung“ ermöglicht eine optimale Nutzung des Brennstoffes Erdgas. An einem zentralen Ort wird mechanische Energie über einen Generator in elektrischen Strom umgewandelt und zusätzlich Wärme für Heizzwecke gewonnen. Hohe Verluste wie bei einer getrennten Erzeugung von Strom im Kraftwerk und Wärme in einer Gastherme werden deutlich verringert. Die Kombination aus Innovation und bewährter Technik macht die Mikrogasturbine zur idealen Lösung für den heutigen Energie-Erzeugungsbedarf.